Signatur: Arno

Arno Stallmann: Vita

Berufserfahrung

DREHBUCHAUTOR. Projekte/Auftraggeber/Partner u. a.: Schiwago Film; Hübner/Wallenfels Film; »Spätsommer und Liv«, lobende Erwähnung der Jury »Bestes Drehbuch« bei Sehsüchte / Schreibsüchte 2015; studentische Lindenstraßen-Sonderfolge »Und führe uns nicht in Versuchung«, ifs/gff/WDR.

FILM- UND FERNSEHDRAMATURG. Projekte/Auftraggeber/Partner u. a.: Schauspiel »Schlag den Staat«, Theater Kohlenpott Herne; Videospiel »Shadow of Steam«, peĭra; Pandora Film; Hübner/Wallenfels Film; versch. Autoren.

STORYTELLING-DOZENT. Auftraggeber u. a.: ifs internationale filmschule köln, FH Bielefeld, Bergische Universität Wuppertal, Bildungszentrum Bürgermedien e.V., Chancenwerk e.V.

Bildungsweg

M.A. PUBLIC INTEREST DESIGN. Bergische Universität Wuppertal. Abschluss vrs. 2019. Inhalte u. a.: Design Thinking, Soziologie und Design, Politisches Storytelling. Projekte u. a.: Theater als Bürgerforum (Pina Bausch Zentrum), Erzählung statt Leerstand (Initiative Kreuzkirche Wuppertal), Vortragsreihe »Public Positions 3«.

B.A. FILM, SCHWERPUNKT DREHBUCH. ifs internationale filmschule köln. Abschluss 2014. Inhalte u. a.: Filmdramaturgie, Genre, Filmgeschichte, Inszenierung, Recherche, Storyworld Design. Projekte u. a.: Kurzfilm »Popcorn«, ifs, Regie: Maria Titova; studentischer Writers' Room für die Lindenstraßen-Sonderfolge »Und führe uns nicht in Versuchung«, ifs/gff/WDR (Showrunner).

Weitere Erfahrungen & Engagement (Auswahl)

TRINK----GENOSSE. Mitglied einer Genossenschaftskneipe zur Demokratieentwicklung. Crowdfunding Clip, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

VEDRA & WENDEPUNKT. Mitglied im Verband für Film- und Fernsehdramaturgie VeDRA; Autor der Verbandszeitschrift Wendepunkt.

FILMSCHREIBEN.DE. Redaktion eines Weblogs zum Thema Film und Dramaturgie.

THEATER KOHLENPOTT. Schauspiel (5 Produktionen), Dialoge (1), Choreographie (1), Dramaturgie (1).

LBZB HANNOVER. Zivildienst für schwerstmehrfachbehinderte Jugendliche am Landesbildungszentrum für Blinde.

Wettbewerbe & Veröffentlichungen (Auswahl)

»Interessen erzählen«, Artikel. In: Rodatz, Smolarski (Hrsg.): »Was ist Public Interest Design?«

»Fliehen und Hoffen: Von Taten und ihren Opfern«, Artikel. In: Wendepunkt N°40, Verband für Film- und Fernsehdramaturgie.

»Schlag den Staat«, Theaterstück. Co-Autorin, Regisseurin: Emel Aydogdu, Theater Kohlenpott.

»Weltverstehen: Radikalisierung«, Interview. filmschreiben.de.

»Und führe uns nicht in Versuchung«, Serienfolge. Lindenstraße, ifs/gff/WDR.

»Spätsommer und Liv«, Spielfilmdrehbuch. Sehsüchte / Schreibsüchte 2015: Lobende Erwähnung der Jury.

»Geht schon.«, Kurzgeschichte. In: »Sieht ungemütlich aus«, AutorInnenverlag Köln.

»Taxi fahren.«, Kurzgeschichte. In: »Stoffreste«, AutorInnenverlag Köln.